Weiberner Goldschmiede für Individualisten

 

 

 

 

Diamanten und Ihre Häufigste Schliffart der Brillantschliff

besagt, das ein Diamant im Brillant Vollschliff 56 Facetten zuzüglich Tafel und Kallette aufweist.

Tafel ist die Größere Fläche von der Stein draufsicht,

Kalette ist eine winzige Fläche an der Steinspitze

 Bei kleineren Steinen, ist es nicht möglich soviele Facetten anzubringen, um diesen Steinen aber dass höchstmögliche Feuer , die Lichtbrechung im Stein(Glanz) zu entlocken, werden diese auch als 8/8 oder 16/16 Brillantschliff bezeichnet dies besagt, dass die Steine an Unter und Oberseite jeweils  8 oder 16 Facetten besitzen. 

Der größte bisher gefundene Diamant ist der Cullinan mit 3106,75ct, dieser wurde 1905 in Südafrika gefunden.Durch die Spaltung in Amsterdam wurden 105 Steine daraus gewonnen.

Die Steine befinden sich im Besitz der Englichen Königin

 

In Arbeit

Top
bVgM4s UA-35606065-1